Seit dem 1. Oktober bekleidet Larissa Sengfelder (34) das Amt der Pressesprecherin der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) mit Sitz in Berlin. In der Bundeshauptstadt tritt sie in die Fußstapfen von Sarah-Christin Stech. Sengfelder war zuletzt stellvertretende Pressesprecherin der BDA sowie Referentin für Kommunikation. Bei der BDA erstattet sie Bericht an die Leiterin der Abteilung Kommunikation, Julika Lendvai.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal